Kommissionierung in der Logistik: Warum ist es so wichtig?

Was bedeutet Kommissionierung?

Die Kommissionierung ist eine der wichtigsten Aufgaben im gesamten logistischen Prozess. Hierbei werden Waren für die Auslieferung beziehungsweise den Versand zusammengestellt und für den Weitertransport vorbereitet. Es ist also wichtig, in diesem Schritt alle Vorgaben hinsichtlich der Art der Waren und der Mengen sowie die zeitlichen Bestimmungen einzuhalten, damit alle Folgeprozesse nicht beeinträchtigt werden.

 

Kommissionierung – Definition

Das Kommissionieren umfasst das Zusammenstellen von Teilmengen (Waren/Artikeln) aus einer bereitgestellten Gesamtmenge (Sortiment). Dies erfolgt entweder nach eingegangenen Kundenaufträgen oder bei Produktionsaufträgen. Das Zusammenstellen der Teilmengen für Kunden kann sowohl auftragsbezogen als auch auftragslos erfolgen. Dies nennt man einstufige oder mehrstufige Kommissionierung und steht in Abhängigkeit zum jeweiligen Kunden. Zusätzlich wird die einstufige Kommissionierung nach Einzelaufträgen und Auftragsserien unterschieden.

97 Aufrufe

WAS MÖCHTEN SIE?

Lagerflächen anbieten!  Bild

Lagerflächen anbieten!

Ich möchte meine Logistikdienstleistungen anbieten und mit potenziellen Kunden in Kontakt treten.

SUCHAUFTRAG ANLEGEN

m2
Stk.

IHRE DATEN

Fehlercode